Erfolgreiche Clubfahrer (Signale 1974-2)

J. Hellmann bei der Internationalen Rallye Wartburg

auf Wartburg 353

 

Parallel zu den AWE-Werkseinsätzen, auf die wir im vorigen Mitteilungsblatt einen konzentrierten Jahresrückblick gaben, ist auch im Automobilsport der Clubfahrer der WARTBURG 353 ein überaus erfolgsträchtiges „Gerät".

Das äußert sich in dominierender Rolle in der 1000-cm³-Klasse und reicht sogar auf dem Rennsektor bis zu Führungspositionen bei Tourenwagen mit 1300 cm³ Hubraumlimit.

 

Zum Rallyesport bedarf es in erster Linie der Erwähnung, daß der „Pokal für Frieden und Freundschaft" — als Spitzenwettbewerb im Rallyesport der sozialistischen Länder — auch durch hervorragendes Abschneiden bester Clubfahrer auf WARTBURG 353 von der DDR-Equipe vor den Mannschaften der VR Polen und der CSSR errungen wurde. In der DDR-Meisterschaft, wo ja die Werkswagenbesitzer keine Wertungspunkte erhalten, waren die Clubfahrer wieder „ganz unter sich".

 

Da in der Klasse bis 1000 cm³ der Serien-und Spezialtourenwagen fast ausschließlich der Eisenacher Automobiltyp gefahren wird, gab es hier in den neun Meisterschaftsrallyes umso spannendere Auseinandersetzungen bei Fahrern und Copiloten. DDR-Meister und damit in der bereits angelaufenen Saison amtierende Titelträger sind bei den Serientourenwagen V. Beyer/W. Schramm vom MC Leipzig und bei den Spezialtourenwagen J. Hellmann (mit gewechselten Copiloten) vom MC Eisenach.

 

Die im Straßenrennsport 1973 für Tourenwagen Gruppe A 2 ausgeschriebene und ausgetragene DDR-Meisterschaft räumte mit der Hubraum-aufstockung bis 1300 cm³ ein größeres Fahrzeugsortiment als „Pistenbrenner" ein. Dennoch bestand auch da das Wagenarsenal bevorzugterweise aus WARTBURG 353, und die DDR-Meisterschaft errang M. Günther vom MC Scheibenberg vor P. Mücke vom MC Lockwitzgrund-Dresden und K. P. Krause vom MC Gotha.

 


Titelbild: Hier bringt J. Hellmann DDR-Meister 1972 und 1973, seinen Gruppe-2-WARTBURG zur Fahrzeugabnahme bei der Internationalen Rallye Wartburg, dem End- und Stichlauf der vorjährigen Meisterschaft im Tourenwagensport der DDR.