Der Vorstand (Signale 46-67)

Dirk Flach, Erster Vorsitzender der Rheinländer Wartburg Freunde & IFA FREUNDE RHEINLAND

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereines der Winter ist zwar noch nicht ganz vorüber und dennoch rückt der Frühling näher. So langsam geht’s in die heiße Phase für die meisten die sich im Winter und ihre IFA- Schätze gekümmert haben damit sie zur kommenden Saison in neuem Glanz erstrahlen.

Auch geht es für viele engagierte Mitglieder des Vereines und der befreundeten Vereine in die heiße Phase der Planung  des Techno-Classica Themas. In diesem Jahr so kann ich euch verraten befinden wir uns nach dem erfolgreichen Bauernhof im vergangenen Jahr in diesem Jahr auf einer Hausbaustelle Made in GDR wieder. Das Thema was sonst immer auf der JHV des EDWFC beschlossen wurde, wurde für dieses Jahr durch die engagierten des Vereines vorgenommen.

 

Dafür werden natürlich auch noch Gegenstände gesucht die den Stand täuschend echt aussehen lassen wie tatsächlich zu DDR Zeiten.

Wer sich übrigens noch mitarbeiten möchte an der Umsetzung und dann Ende März auch dann praktisch kann sich bei den jeweiligen Vorständen melden. Für mich persönlich ist es wie in jedem Jahr das erste Highlight an dem ich dabei bin und auch im Vorfeld  mitarbeite und das seit mittlerweile 13 Jahren.

 

Auch bei den verschiedensten Ausfahrten und Treffen sind wir natürlich wieder Vorort. So bald alle Termine vorliegen gibt’s wieder einen Fahrplan über die anstehenden Treffen, der dann auf dem Monatsstammtisch ausgehändigt wird.

Noch eine Anmerkung dazu jeder aufgeführte Termin wird von mir wahrgenommen es sei denn das Wetter ist dermaßen schlecht und  das es keinen Sinn macht. Wer ebenfalls einen der Termine wahrnehmen möchte, möge sich bitte im Vorfeld darüber informieren, damit wir uns gegebenenfalls absprechen können. 

 

Langsam wird es Frühjahr und die Vorbereitungen auf das erste Highlight der Saison laufen auf Hochtouren die Techno Classica 2011 vom 30.03-03.04.2011 . Wie gewohnt uns seit Jahren in der Frühjahrsausgabe fester Bestandteil nach der den ersten Infos zur und um die Messe in der Winterausgabe nun der komplette Überblick. In der Aufstellung der Eckdaten zur Messe in diesem Heft werdet Ihr erkennen, dass sich im Preis der Eintrittskarten für den Fachbesuchertag etwas verändert hat. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist der Preis um 5 Euro gestiegen.

 

Nun will ich noch unser diesjähriges Thema anschneiden: eine Hausbaustelle in der DDR. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Einige Sachen werden noch zum jetzigen Zeitpunkt gesucht . Ich hoffe sehr das wir alles, was wir benötigen, bis zum Aufbau zusammenkriegen. Ach ja alle Jahre wieder wer noch Lust und Zeit hat zu helfen oder den Messestand zu betreuen ist herzlich dazu eingeladen. Nun bleibt mir nur noch dem Vorbereitungsteam viel Erfolg zu wünschen bei der Umsetzung vom Modell in den Maßstab 1:1.

 

Also liebe Mitglieder man sieht sich und ich freue mich schon jetzt auf die Begegnungen auf der diesjährigen Techno- Classica und in diesem Jahr 2011.

 

Euer Dirk Flach