Der Vorstand (Signale 49-70)

Dirk Flach, Erster Vorsitzender des RWF&IFR e.V.

Wie schon in den vergangenen Jahren war die Jahreshauptversammlung der Rheinländer Wartburg Freunde & IFA FREUNDE RHEINLAND e.V. eine ebenso kurze wie schmerzlose Angelegenheit. In kurzen Worten ließ der Vorstand die vergangene Saison noch einmal Revue passieren.

Die angebotenen, jedoch oft nur sehr spärlich genutzten Termine für Treffen und Ausfahrten wurden ebenso besprochen, wie die vergangene Techno Classica. Letztere war in vielerlei Hinsicht für uns ein echter Gewinn. Jedoch wurden auch kritische Stimmen laut. Das Zusammengehörigkeitsgefühl vergangener Jahre wird im nunmehr doch recht kleinen Verein vermisst.

Hier hob der Vorstand noch einmal die Verantwortung eines jeden einzelnen Mitglieds für ein interessantes und abwechslungsreiches Clubleben hervor. Wenn alle nur darauf warteten, dass irgendwer was tolles für sie unternimmt, werden wir noch in einigen Jahren vergeblich warten müssen.

Die Botschaft kam an und so wurde beschlossen, im kommenden Jahr wieder deutlich aktiver das Clubleben zu gestalten. Die Techno Classica 2012 ist ein erster Schritt in diese Richtung. Weitere Treffen und Veranstaltungen sollen genutzt werden, um endlich wieder für unseren Verein zu werben und vielleicht auch wieder ein paar neue Mitglieder hinzuzugewinnen. Finanzielle steht der Verein, dank der beiden Siegprämien der vergangenen Techno Classia-Clubwettbewerbe ganz ordentlich da. Jedoch große Sprünge sind nicht möglich. Das jedoch verlangt ja auch keiner.

Ein ganz besonderes Dankeschön ging und geht an Tanja Uske, die sich seit mehreren Jahren vorbildlich um die Kasse des Vereins kümmert.

Die Wahl des Vorstandes gestaltete sich wieder höchst einfach: der alte Vorstand ist wieder angetreten, Gegenvorschläge gab es nicht. Die Wahlen erfolgten ohne Gegenstimmen.

Ohne jedes Brimborium gingen die RWF damit in das neue Geschäftsjahr 2012.

1. Vorsitzender: Dirk Flach

2. Vorsitzender: Markus Risch

Kassenwart: Rainer Kaletha

 

 

n Euer Dirk Flach