Der Vorstand (Signale 51-72)

Dirk Flach

...informiert die Rheinländer

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

 

gerade ist die Techno Classica vorüber und so langsam aber sicher startet die neue IFA Saison, auch wenn das Wetter bisher meist doch viel zu wünschen übrig lässt.

Dennoch kommen nach und nach die IFA-Schätzchen aus ihren Garagen zurück auf die Straße und beleben unser Straßenbild.

Auch ich persönlich habe die IFA Saison mit einem Besuch auf dem Trabant und Käfertreffen in Bad Honnef eröffnet.

So nun aber wieder zurück zur Nachbetrachtung des vergangen Halbjahrs. Die diesjährige TC war der Höhepunkt unserer bisherigen Ausstellungsgeschichte. So konnten wir den  tollen Erfolg unseres Zweiten Platzes 2011 noch einmal toppen. Mit einem atemberaubenden Ersten Platz in der  Clubbewertung und mit großem Abstand zu den Nächstplatzierten. Unser Thema, eine Ausgrabungsstätte in Ägypten, unter dem Motto Mumie mit Goldzahn. Es entstand mit Hilfe der „üblichen Verdächtigen“ und einem  TC Neuling sowie weiteren Zweittätern ein sehr liebevoll gestalteter  Stand. Ich denke es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht bei der Planung und Umsetzung mitzuhelfen. Die Resonanz und der Wiedererkennungswert unseres Vereins bzw. der bisher dargestellten Themen ist überwältigend. Zum Beispiel gibt es da ein japanisches Presse-Team, welches jedes Jahr in einer japanischen Classic Zeitschrift über unsere Messepräsentationen schreibt. Wie schon eingangs erwähnt belegten wir den 1. Platz der natürlich der Verdienst derer ist, die für die Clubs Ihre wertvolle Freizeit/Urlaub geopfert haben und somit wieder ein stattliches Sümmchen auf die Konten der Vereine brachten. Auch haben wir schon ein mögliches Standthema fürs nächste Jahr in  der Runde besprochen, welches jedoch erst dann in Angriff genommen werden kann, wenn die Autos  feststehen. Man darf also gespannt sein.

Kleiner Ausblick aufs nächste Jahr zum Thema TC: ich bin gespannt wie dieses Thema nach dem diesjährigen Erfolg, der ja eigentlich nicht mehr zu überbieten ist, ausfällt. Vor allen Dingen möchte ich - wie jedes Jahr an dieser Stelle -  darauf hinweisen, dass weitere Aktive (gerne auch weitere TC Neulinge) willkommen sind. Ob sie aus unseren Vereinen kommen oder einfach Menschen sind, die so viel Spaß am Hobby Wartburg und IFA haben,  dass sie sich an der Techno Classica beteiligen wollen.

Die TC ist - im Vorfeld und bei der Umsetzung - immer mit einem enormen Aufwand verbunden.

Also lasst bitte nicht alles wieder auf den Schultern derer lasten, die sich immer für unseren Verein engagieren! Arbeitet selbst aktiv mit. So wie unser diesjähriger TC-Neuling Olav Siegert, der uns in allen Bereichen (Aufbau Standbetreuung und Abbau) tatkräftig unterstützt hat. Und das, obwohl er in keinem der Vereine aktives Mitglied war. Er hat sich  einfach so bereiterklärt mitzuhelfen.  Ein Top-Einsatz den man gar nicht genug würdigen kann. Danke!

Was kommt auf uns zu in dieser Saison? Mit Sicherheit einige Treffen, regional sowie überregional. Den regionalen Fahrplan der anstehenden Treffen habe ich, wie bei jedem bisherigen Saison-Start, erstellt und an die Mitglieder der Rheinländer ausgeteilt.

So fuhren wir unter anderem im Mai nach Bad Honnef und Neuwied  zu Oldtimertreffen. Im Juli geht’s dann nach Hillscheid. Im September wieder Neuwied und gegen Ende der Saison stehen wieder Flammersfeld und Döttesfeld auf dem Programm. Dies ist nur ein grober Auszug aus dem Fahrplan der Treffen innerhalb des Rheinlandes und seiner Umgebung. Bei den überregionalen Treffen ist an  erster Stelle für alle Wartburgfreunde das Dornburger Wartburgtreffen 22-24.06 2012 zu besuchen. Jedoch mittlerweile genauso wichtig im Terminkalender - ist das Wartburg-Heimwehtreffen in Eisenach. Das findet in diesem Jahr vom 03.08.2012 bis 05.08.2012 statt. Außerdem werden bestimmt  noch einige kurzfristige Termine in der Region veranstaltet. Diese können gern bei mir erfragt werden.

Nun wünsche ich Euch allen weiterhin eine gute Saison und besseres Wetter als bisher bei Euren IFA Touren.

In diesem Sinne Euer

/ Dirk Flach