Aktuelles

Oldtimer & Zukunft (Signale 46-67)

EU & Oldtimer

EU verabschiedet Richtlinie zur Einführung intelligenter Verkehrssysteme - Interessen von historischen Fahrzeugen sind in der Rahmenrichtlinie sichergestellt

 

Berlin, 13. Dezember 2010. In diesem Jahr wurde die Richtlinie 2010/40/EU des europäischen Parlaments diskutiert und verabschiedet. In dieser wird der Rahmen für die Einführung intelligenter Verkehrssysteme (ITS) im Straßenverkehr und für deren Schnittstellen zu anderen Systemen formuliert.

Politik und Oldtimerszene (Signale 42-63)

Der Parlamentskreis Automobiles Kulturgut des deutschen Bundestages tagte am 10. Februar in Berlin

Frankfurt am Main, 18. Februar 2010. Am 10. Februar 2002 fand die erste Arbeitssitzung des Parlamentskreises „Automobiles Kulturgut“ im Sitzungssaal des Verkehrsausschuss im Deutschen Bundestag in Berlin statt. Nach der Bundestagswahl hat sich dieser Kreis neu formiert und besteht nun aus 23 Abgeordneten aller Fraktionen. Weitere Abgeordnete haben bereits ihr Interesse an einer künftigen Mitarbeit bekundet.

Analyse (Signale 42-63)

DEUVET-Logo

der Ergebnisse aus dem Parlamentskreis Automobiles Kulturgut  

Die Berichterstattungen über die Arbeitssitzung des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut in den Fachmagazinen lassen noch einige Fragen offen...

Die durchaus positive Tagung vom 10. Februar 2010 hat die Teilnehmer davon offensichtlich überzeugt, daß das Thema Automobiles Kulturgut im Parlament angekommen ist.

Hauptuntersuchung (Signale 42-63)

DEUVET-Logo

Deuvet fordert längere TÜV-Prüfintervalle für Oldtimer

Zurzeit müssen Oldtimer mit einem H-Kennzeichen wie alle Personenkraftwagen alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung (allgemein TÜV genannt). Nach der repräsentativen FIVA-Studie aus dem Jahre 2006 beträgt die durchschnittliche Jahresfahrleistung dieser Fahrzeuge unter 2000 Kilometer.