Historie Zwickau

TRABANT 601 (Signale 48-69)

Test des "Deutschen Strassenverkehr", Ausgabe 12/1971

VOM VEB SACHSENRING AUTOMOBILWERKE ZWICKAU

In der Ausgabe 12/1971 testete die DDR-Autofahrer-Zeitschrift Der Deutsche Straßenverkehr (DDS) den Trabant 601 auf Herz und Nieren. Der kritische Bericht unterstrich die unverwüstliche Robustheit des kleinen Zwickauers. Wir haben diesen Artikel neu editiert.

Trabant NT (Signale 40-61)

Trabant NT

Weltpremiere des „newTrabi“ als „Trabant nT“ auf der IAA 2009

Es musste erst etwas Zeit ins wiedervereinte Land gehen, damit sich der Trabant als un-verwechselbarer Zeitzeuge und Sympathieträger herauskristallisieren konnte. In aller Stille, zunächst überdeckt vom vermeintlich kollektiven Aus der DDR, reifte der „Trabi“ weltweit zum Kult-Auto heran, um das sich die deutsch-deutsche Geschichte rankt und das zahllose interessante Lebensgeschichten prägt.

Noch ein Wiedergänger (Signale 39-60)

New Trabi (später Trabant NT)

Wir haben das große Gewese um die Wiederauferstehung der Marke Wartburg noch nicht ganz verdaut, da erreicht uns eben noch diese Meldung: Der 2007 von dem bayrischen Modellautohersteller Herpa initiierte „New Trabi“ soll nun tatsächlich realisiert werden.

Das doppelte Jubiläum (Signale 38-59)

IFA-F8

Im Jahr 2009 kann der F8 gleich zweimal einen runden Geburtstag feiern. Den 70. als DKW F8 und seinen 60. als IFA F8. Wir gratulieren zu beidem.

Im Jahr 1939 präsentierte die Auto Union den Nachfolger ihres Frontantriebs-Pkw DKW F7. Die optischen Änderungen waren nur geringfügig. Der F8 war lediglich etwas länger und wenig breiter als sein Vorgänger, während der Radstand etwas verkürzt worden war.