Pfadnavigation

Automobile Welt Eisenach

Automobile Welt Eisenach

Museum 2.0 (Signale 64-85)

Gespeichert von Stephan am Mi., 16.09.2015 - 22:01

Bauarbeiten gehen in die nächste Runde

Seit letzter Woche ist das Automobilmuseum wieder eingerüstet. Der nächste Bauabschnitt der umfassenden Sanierung des 1935 errichteten Industriegebäudes hat begonnen. Über die Jahre hatte das unter Denkmalschutz stehende Gebäude, das einst als Zweckbau in Anlehnung an den Bauhausstil vom Eisenacher Architekten und Baumeister Georg Schroeder errichtet wurde, besonders an der Westfassade schwere Witterungsschäden erlitten.

Brücke... (Signale 63-84)

Gespeichert von Stephan am Fr., 24.07.2015 - 08:27

...zwischen Tradition und Moderne

Unter diesem titel berichtet Norman Meißner in der Thüringischen Landeszeitung (TLZ) am 05.06.2015 von der Eröffnung der neuen Opel-Ausstellung in der "Automobilen Welt Eisenach", dem Automobilbaumuseum (nicht nur) für Wartburg-Fans. Das an diesem Abend geschossene und zu diesem Artikel veröffentlichte Foto zeigt Stephan Uske mit seinen Söhnen Jonas und Oliver bei der Besichtigung dieser neuen Ausstellung.

Alles Neu! (Signale 62-83)

Gespeichert von Stephan am Fr., 10.04.2015 - 09:03

Der Umbau der Automobilen Welt Eisenach hat begonnen

 

Achtung Baustelle! Mit freundlichen Hinweisschildern informiert das Museum Automobile Welt Eisenach seine Besucher über aktuelle Einschränkungen in der Ausstellung des Museums.

Zur Freude der Besucher bleibt das Museum jedoch während der nun begonnenen Umbaumaßnahmen weiter geöffnet.

Die Umform-Presse (Signale 62-83)

Gespeichert von Stephan am Fr., 10.04.2015 - 08:32

AWE-Stiftung stellt neuen Flyer zur Doppelkurbel-Kniehebel-Tiefzieh-Presse vor dem Eisenacher Museum vor

 

Seit dem Jahr 2007 steht vor dem Automobilmuseum eine gigantische Presse mit dem schönen langen Namen „Doppelkurbel-Kniehebel-Tiefziehpresse“.

Öffentliche Wortmeldung (Signale 61-82)

Gespeichert von Stephan am Di., 30.12.2014 - 17:05

des Vereins Automobilbau-Museum Eisenach e.V.

Nachdem der Verein Automobilbau-Museum e.V. in der öffentlichen Auslegung zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12.1 – AWE -Stammwerk – eine fachliche Stellungnahme abgegeben hat, möchten wir uns hiermit an die Öffentlichkeit und alle Entscheidungsträger der Stadt wenden:

Die Gegenwart

Gespeichert von Stephan am Do., 24.07.2014 - 15:15

1991 - ...
Auch wenn bei AWE alle Räder stillstehen, irgendwie geht doch alles weiter. So hielt der Verein Automobilbaumuseum Eisenach die Erinnerung an ein wichtiges Kapitel deutscher Wirtschaftsgeschichte mit einer kleinen Ausstellung im Sparkassengebäude an der Rennbahn 6 in Eisenach wach. Am 22.07.2000 wurde im ehemaligen Gebäude O2 des AWE eine Fotoausstellung zur Entwicklung des Automobilbaus in Eisenach eröffnet. Am 24.06.2000 hat die IG Wartburg in Dornburg ihr eigenes Wartburg-Museum eröffnet.

Neuigkeiten aus Eisenach (Signale 59-80)

Gespeichert von Stephan am So., 20.07.2014 - 20:43

Neuer Betreiber für die Automobile Welt Eisenach

Am 29. Januar 2014 beschloss der Eisenacher Stadtrat die Entlastung der kommunalen Kassen vom Eisenacher Automobilbaumuseum.
Dabei geht es jedoch nicht nur ums Geld, sondern auch um die Sicherstellung des dauerhaften Museumsbetriebes. So die Oberbürgermeisterin von Eisenach Katja Wolf.