B1000-1

Die Viertakt-Ära

1988 - 1991
Mit dem erfolgreichen Abschluss der Lizenzverhandlungen mit dem bundesdeutschen Volkswagen-Konzern 1988, kam die Produktion der VW-Alpha-Motoren in das zu Barkas gehörende Motorenwerk Karl-Marx-Stadt. Zum ersten Mal seit 1961 erheilt der Barkas keinen Wartburg-Motor, sondern der Wartburg 1.3 erhielt den Barkas-Motor BM 880. Aus dem Dreizylinder-Zweitakter wurde ein Vierzylinder-Viertakter.